Starke Rauchentwicklung 08. März 2013

Starke Rauchentwicklung in Überlingen am Ried.

Am Freitagmittag alarmierte die Leitstelle Radolfzell die Abteilungen Überlingen, Bohlingen und Stadt wegen einer starken Rauchentwicklung in einem Wohnhaus in Überlingen. Nach der ersten Erkundung konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, da die Rauchentwicklung durch verbranntes Essen auf dem Herd ausgelöst wurde. Das Essen konnte schnell vom Herd entfernt werden. Zusätzlich wurde die Wohnung durch einen Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht.

Die Abteilung Bohlingen war mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 10/6 und acht Feuerwehrleuten vor Ort. Acht weitere Kameraden waren im Gerätehaus in Bereitstellung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen