Feuerwehr verhindert Schlimmeres - 06.02.2020

Schwelbrand im Wohnzimmer.

Alamierung 13:15 Uhr

Datum: 06.02.2020

Zu einem Schwelbrand im Wohnzimmer wurden wir um 13.15 Uhr in Bohlingen alamiert. Vor Ort konnte der Schwelbrand und ein leicht verrauchtes Wohnzimmer eines älteren Wohnhauses festegestellt werden. Eine Kaminverwahrung welche zu Dekorationszwecken auf einem Kachelofen verbaut war fing an zu kokeln. Der Anwohner der es zum Glück rechtzeitig den Schwelbrand bemerkte unternahm nach dem alamieren der Feuerwehr einen erfolgreichen Selbstlöschversuch. Durch Abbauen der Kaminverwahrung konnte die Brandstelle komplett abgelöscht werden. Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurde sichergestelt das keine weiteren Glutnester vorhanden waren.

Am Einsatzort:

Abteilung Bohlingen mit 3/42 LF10/6 und 3/74 GWT+Schlauchanhänger

Abteilung Überlingen mit 7/48 TSF-W

Abteilung Stadt mit 1/10/2 + Kommandant A.Egger.

  • 0602202006022020
  • DSCN5606DSCN5606
  • DSCN5608DSCN5608
  • DSCN5610DSCN5610

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen