Gemeldeter Dachstuhlbrand 15. Juni 2019

Fehlalarm durch starkes Gewitter.

Ein starker Gewitterregen führte dazu, dass ein Lichtstrahler auf dem Kirchendach im starken Regen wie eine Dachstuhlbrand wirkte. Um 21:08 Uhr wurden die Abteilungen Bohlingen und Stadt alarmiert. Die Kleineinsatzschleife war zu diesem Zeitpunkt bereits wegen Wasser im Keller im Einsatz. Nach der Erkundung durch erste Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es glücklicherweise keinen Brand in der Kirche gab und keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr erforderlich waren.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen