Gasalarm 06. März 2019

Leck in einer Gasleitung in Überlingen.

Die Abteilungen Überlingen, Bohlingen und die Führungsgruppe wurden um 14:57 Uhr wegen Gasgeruch nach Überlingen in die Talstraße alarmiert. Ein Bewohner eines Hauses konnte in einem Blumenbeet plötzlich Gasgeruch wahrnehmen. Wahrscheinlich war die Gasleitung durch eine Bodenhülse beschädigt worden. Die Feuerwehr sperrte den Bereich ab und stellte den Brandschutz sicher. Im Bereich des Gasaustritts wurden Gasmessungen vorgenommen. Im Blumenbeet wurde vorsichtig Erde mit einer Schaufel abgetragen, um das Leck orten zu können. Das Gaswerk wurde an die Einsatzstelle beordert, um das Leck zu schließen und die Leitung zu reparieren. Neben den Abteilungen Überlingen und Bohlingen, war die Abteilung Stadt mit dem Kommandowagen, der Kreisbrandmeister, die Polizei und der Überlinger Ortsvorsteher vor Ort, um sich ein Bild von der Lage zu machen.

Die Abteilung Bohlingen war mir einem Fahrzeug und 9 Feuerwehrmitgliedern im Einsatz - 6 weitere waren im Feuerwehrhaus in Bereitstellung.

  • DSCN5077DSCN5077
  • DSCN5080DSCN5080
  • DSCN5088DSCN5088
  • DSCN5089DSCN5089
  • DSCN5090DSCN5090

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen